Skip to main content

AKG N60NC Drahtlos Testbericht

AKG N60NC Drahtlos Testbericht

Wie ist es, den AKG N60NC zu benutzen?

Nr. 1
AKG AKGN60NCBTBLK Kabelloser On-Ear-Kopfhörer mit aktivem Noise-Cancelling schwarz
von AKG
  • Flach zusammenfaltbar in einer kompakten, leicht zu transportierenden Verpackung Konnektivität: Kabellos;Bluetooth;
Prime Preis: € 120,14 Details zeigen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Wie die meisten aktiven Noise-Cancelling-Kopfhörer sieht auch der AKG N60NC Wireless ziemlich unscheinbar aus. Er besteht größtenteils aus Plastik und es gibt nur wenige Elemente, mit denen du aus der Masse herausstechen kannst. Es gibt definitiv eine Gruppe von Kopfhörern, die ein Statement setzen wollen, aber nicht jeder tut das; und dieser Kopfhörer wäre in der Business Class zu Hause. Ich nehme an, dass es nur Sinn macht, dass die Lufthansa den N60NC Wireless für ihre Flüge ausgewählt hat, als diese Kopfhörer zum ersten Mal auf den Markt kamen, aber gut, dass AKG ein Modell anbietet, das so gut funktioniert wie dieses.

Wie du dir vorstellen kannst, sage ich das, weil das Aussehen nicht alles ist:

Der eigentliche Reiz des AKG N60NC Wireless ist das, was er kann.

Bluetooth-Kopfhörer gibt es heutzutage wie Sand am Meer, aber Bluetooth-Kopfhörer, die anständig klingen, sind noch seltener. Noch seltener ist es, dass ein Bluetooth-Kopfhörer auch eine gute Geräuschunterdrückung bietet. Deshalb habe ich die N60NC Wireless auf meinen Reisen gerne benutzt: Sie sind die perfekten Flugbegleiter. Sie tun alles, was sie tun sollen, und das ohne lästige Kabel oder kurze Akkulaufzeit. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob die in den technischen Daten angegebene Akkulaufzeit von 30 Stunden stimmt, aber ich kann dir sagen, dass diese Kopfhörer problemlos einen Kontinentalflug überstehen, denn ich habe genau das getan – zweimal.

Ich würde vermuten, dass du die Kopfhörer nicht den ganzen Flug über hören wirst, denn das Band kann sich ein wenig in deinen Schädel bohren, wenn du so kurze Haare hast wie ich. Obwohl die Ohrpolster sehr tief und mit weichem Kunstleder ummantelt sind, werden diese Kopfhörer mit der Zeit ziemlich unbequem, wenn du das Band nicht so einstellst, dass es ein wenig locker auf deinem Kopf sitzt.

Die Bedienelemente sind einfach und das Gerät ist ziemlich leicht zu koppeln, wenn man den Power-Slider benutzt. An der rechten Ohrmuschel befinden sich die Lautstärke-, Track- und Power-Regler, während sich an der linken Ohrmuschel der USB-Stromanschluss und die 3,5-mm-Buchse für das abnehmbare Kabel befinden. AKG liefert ein standardmäßiges 3,5-mm-Stecker-auf-Stecker-Kabel, ein microUSB-Kabel, eine Neopren-Transporttasche und den Kopfhörer mit.

Wie ist die Verbindungsstärke?

Ich schätze jeden Bluetooth-Kopfhörer, der die Möglichkeit bietet, ein abnehmbares Kabel zu verwenden, aber ich bin ein wenig verwundert über die Entscheidung, einen microUSB-Anschluss zum Aufladen zu verwenden. Nicht nur, dass er langsamer ist, sondern auch, dass mehr und mehr Leute heutzutage USB-C-Ladegeräte verwenden; warum also nicht eine modernere Verbindung nutzen? Es ist keine schreckliche Entscheidung, nur eine seltsame. Das Gute daran ist, dass du ein Handy-Ladegerät, das du sonst wegwerfen würdest, für deine neuen Dosen verwenden kannst.

Wenn du kabellos arbeiten willst, setzt der AKG N60NC Wireless auf einen Bluetooth-Funk, der AAC- oder aptX-Codecs verwenden kann. Selbst wenn du mit einem älteren Telefon nur ein SBC-Profil verwenden kannst, ist der N60NC Wireless nach meiner Erfahrung mit einigen der Telefone, die wir im Büro haben, in der Lage, eine anständig hohe Bitrate zu unterstützen. Allerdings ist mir aufgefallen, dass die Dosen Probleme haben, das Überspringen zu verhindern, wenn du sie über einen längeren Zeitraum benutzt hast. Nachdem ich sie etwa neun Stunden am Stück benutzt hatte, begannen sie auf dem Weg von der BART-Station zum Büro zu stottern – und mein Telefon war nur in meiner Tasche.

Wie klingen diese Kopfhörer?

Ich bin ein großer Fan von diesen Kopfhörern. Nicht, weil sie Audiophile zum Jubeln bringen oder die härtesten Kritiker überzeugen werden, sondern weil sie es dir ermöglichen, deine Musik mit einer super niedrigen Lautstärke zu hören. Ich habe vor kurzem einen Beitrag darüber geschrieben, aber kurz und bündig: Außengeräusche lassen deine Musik schlecht klingen, und die meisten Leute drehen ihre Musik auf, um den Lärm zu übertönen. Wenn du deine Musik hören kannst, ohne sie bis zum Anschlag aufzudrehen, klingt sie besser (und beugt langfristig Gehörschäden vor). Wenn du also ein hervorragendes Paar Kopfhörer hast, das jede Menge Geräusche abblockt, werden sie in vielen Umgebungen besser klingen als selbst High-End-Kopfhörer, auch wenn sie nicht so toll klingen.

Das ist so ziemlich der Punkt, an dem die N60NC Wireless stehen. Sie klingen völlig in Ordnung und haben einen verbraucherfreundlichen Sound, aber sie werden mich definitiv nicht den HiFiMan Edition S vergessen lassen oder so. Weil ihre Isolation so gut ist, gibt es keinen Grund, für einen Flug oder das Pendeln zu etwas anderem zu greifen. Ich wünschte, man könnte das ANC ausschalten, um den Akku zu schonen, aber c’est la vie.

AKG AKGN60NCBTBLK Kabelloser On-Ear-Kopfhörer mit aktivem Noise-Cancelling schwarz
von AKG
  • Flach zusammenfaltbar in einer kompakten, leicht zu transportierenden Verpackung Konnektivität: Kabellos;Bluetooth;
Prime Preis: € 120,14 Details zeigen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Der Bass ist ein bisschen dröhnend.

Wenn du zu den jüngeren Nutzern gehörst, könntest du aufgrund der ANC-Einheit eine leichte Verzerrung in den Bässen und Mitten feststellen, aber das ist nicht schlimm. Man sollte sich dessen nur bewusst sein. Der Bass ist ein wenig wummernd, aber ansonsten nicht überbetont. Durch die geschlossene Bauweise des Kopfhörers gibt es ein wenig Echo, aber wenn du ein Fan von Bässen bist, sind diese Kopfhörer eine großartige Option, einfach weil die Isolation in diesem Bereich so gut ist. Du wirst die tiefen Synths in Panama Wedding’s Easy Lover nicht vermissen.

Die Mitten und der Gesang werden ziemlich gut behandelt, mit minimaler Verzerrung durch die ANC-Einheit. Die Betonung der Noten folgt einer normalen, verbraucherfreundlichen Betonung mit einer kleinen Beule in den oberen Mitten und einer kleinen Senke in den unteren Mitten. Da gibt es nicht viel zu meckern, es klingt ganz in Ordnung. Wenn du ein Young’n bist, wirst du vielleicht einen kleinen Rolloff in den höchsten Tönen bemerken. Der Vorteil hier ist aber, dass es keine harsche Spitze gibt, die das Hörerlebnis schwer erträglich macht. Viele Leute mögen den normalen Sprung in der Betonung der hohen Obertöne nicht. Wenn du also findest, dass Kopfhörer dazu neigen, eine schrille Qualität zu haben, sind dies Cans, die dieses Problem für dich lösen könnten.

Ist das Mikrofon gut?

Das Mikrofon ist nicht gut. Ich habe so viele Beschwerden von meinen üblichen Overwatch-Kumpels über die Klangqualität bekommen, und das sagt schon eine Menge für einen einfachen Client wie Discord. Du wirst wahrscheinlich nicht viel telefonieren, während du in der Luft bist, aber das Mikrofon könnte eine Verbesserung vertragen. Zuerst dachte ich, es läge an meiner alten Wireless/Bluetooth-Karte, aber selbst nachdem ich sie durch eine brandneue Karte ersetzt hatte, war die Qualität immer noch schlecht.

Solltest du den AKG N60NC im Jahr 2021 kaufen?

Ich mag immer noch keine Bluetooth-Kopfhörer, aber viele Leute werden den AKG N60NC Wireless mögen. Sogar ein schwerfälliger Trottel wie ich kann die Bequemlichkeit, die sie bieten, zu schätzen wissen, und von der Leistung her sind sie gar nicht so schlecht. Für einen On-Ear-Hörer isolieren sie sehr gut (ein Design, das normalerweise Probleme hat), was dem N60NC Wireless hilft, in lauten Umgebungen wie einer U-Bahn, einem Flug oder einer lauten Straße zu glänzen.

Die N60NC Wireless sind nicht die besten Kopfhörer, daher sollten audiophile Nutzer bei Flugreisen lieber zu einem Paar In-Ear-Monitore greifen – aber die Vorteile eines aptX-unterstützenden On-Ear-Modells liegen auf der Hand. Sie sind bequemer als Ohrhörer und lassen sich auch über längere Zeiträume hinweg leichter verwenden.

Der N60NC Wireless ist nicht dafür gemacht, mit High-End-Kopfhörern zu konkurrieren: Er ist dafür gemacht, dort eingesetzt zu werden, wo andere Kopfhörer versagen. Diejenigen, die In-Ears nicht lange ertragen können, werden für Flugreisen kein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis finden. Heutzutage kannst du diese Kopfhörer für rund 120 Euro finden, was sie zu einem absoluten Schnäppchen macht und ein Schnäppchen im Vergleich zu den Shure, Bose und Sony NC Kopfhörern; aber die Konkurrenz bietet eine bessere Isolierung im unteren Bereich. Wenn das Geld knapp ist, solltest du dir das Geld für das Bose-Set sparen und einfach die AKGs nehmen.

Weitere Artikel & Ratgeber zum Thema Kopfhörer:


Bestseller mit 70% Rabatt


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!