Skip to main content

Kühlschrank Test

Der passende Kühlschrank für Deine 4 Wände

Kühlschränke gehören zur Standard-Ausstattung eines jeden Haushalts. Sie sind aus der modernen Welt nicht wegzudenken und erfüllen zahlreiche Komfortansprüche. Die Auswahl ist in diesem Segment allerdings wirklich weitreichend. Es gibt verschiedenste Größen, Formen, Farben und Ausstattungen. Damit man die richtige Wahl treffen kann, sollte man sich vor dem Kauf am besten einen gewissen Grundstock an diesbezüglichem Wissen aneignen. Dann besteht das beste Potenzial, langfristig zufriedengestellt zu werden.

Kühlschrank Test

Worauf man bei der Suche nach einem Kühlschrank achten sollte, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du alles über die einzelnen Typen und welches Modell für Dich das passende sein könnte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Inhaltsverzeichnis

  1. Gängige Bauformen

  2. Kombi aus Kühlen & Gefrieren

  3. Wichtige Auswahlkriterien

  4. Bewährte Markenhersteller

  5. Wo kaufen

  6. Transport & Inbetriebnahme 

  7. Passende Temperatur

  8. Lebensmittel richtig einsortieren

  9. Darum ist die Reinigung wichtig

 

1. Kühlschrank Test – Das sind die gängigen Bauformen

Freistehend

Als freistehenden Kühlschrank bezeichnet man alle Modelle, die im Prinzip ohne handwerkliche Tätigkeiten in Betrieb genommen werden können. Letzteres begünstigt eine schnelle sowie unkomplizierte Inbetriebnahme. Massive Modelle werden mit Rollen am Unterboden versehen, damit sie sich probat manövrieren lassen.

Freistehende Exemplare haben gemeinhin folgende Vorteile:

  • Universelle Platzwahl
  • Auch für Laien gestaltet sich Inbetriebnahme zügig

Die Platzwahl gestaltet sich im Segment der freistehenden Modelle allerdings nicht immer flexibel. Um einen Kühlschrank mit Wasserspender oder einen Kühlschrank mit Eiswürfelspender erfolgreich nutzen zu können, muss sich eventuell ein Festwasseranschluss in der Nähe befinden.

Einbaukühlschrank

Manchmal ist ein Kühlschrank zum Einbau die bessere Wahl. Dies gilt im besonderen Maße für die Integration in eine Einbau-Küche. Hier muss zunächst etwas mehr Aufwand getätigt werden. Dafür bietet Dir ein solches Modell folgende Vorzüge:

  • Harmonische Optik, die vollends mit den restlichen Küchenelementen verschmelzen kann
  • Insbesondere in kleinen Küchen und 1-Personen-Haushalten optisch ansprechender

Es gibt hier 2 gängige Montage-Möglichkeiten: die Schlepptür-Montage (Schleppscharnier) und die Festtür-Montage(Flachscharnier). Bei der Schlepptür-Montage wird die Möbelfront mit der Hilfe von Schleppscharnieren/Gleitscharnieren an der Kühlschrank-Tür befestigt. Bei der Festtür-Montage trägt der Kühlschrank das Gewicht der Möbelfront, weil die Möbeltür direkt an der Tür des Kühlschranks befestigt wird. Mehr zur Montage erfährst Du in diesem Abschnitt.

Mobile Ausführungen

Nicht immer soll ein Kühlschrank stationär im Haushalt Verwendung finden. Für mobile Aktivitäten braucht es spezielle Modelle, die kompakter ausfallen und mit alternativen Antrieben versorgt werden können.

Ein guter Camping Kühlschrank lässt sich beispielsweise nicht nur mit dem gewöhnlichen Netzstrom (230V), sondern auch per 12V-Spannung versorgen. Ein 12V Kühlschrank kann über jeden handelsüblichen Zigarettenanzünder im Auto in Betrieb genommen werden. Handelt es sich um einem sog. Absorber Kühlschrank, kannst Du jenen sogar mit Gas betreiben. Dadurch kommt selbst die entlegene Natur für die Nutzung jederzeit in Frage.

Ein Outdoor-Kühlschrank eignet sich bestens für folgende Aktivitäten:

 

2. Kühl- und Gefrierkombinationen – Mitunter sehr praktisch

Neben klassischen Kühlschränken, die nur mit Temperaturen von 0 Grad Celsius oder mehr arbeiten können, gibt es auch Kühlschränke mit Gefrierfach. Hierbei handelt es sich um ein Kombi-Gerät, das zusätzlich Gefriergut aufnimmt. Daher werden solche Ausführungen auch oftmals als Kühl- & Gefrierkombination bezeichnet.

In diesem Segment gibt es ebenfalls wahlweise die freistehende Kühl- Gefrierkombination sowie die Kühl- Gefrierkombination zum Einbau.

Darüber hinaus finden sich gesonderte Bezeichnungen für die Aufteilung der Kältezonen. Neben der klassisch deutschen Aufmachung, bei der sich oben der Kühlbereich und unten das Gefrierteil befindet, gibt es noch 2 weitere, beliebte Bauformen:

Samsung RS6GA8521B1/EG Side-by-Side Kühlschrank mit SpaceMaxTechnologie, 409 LiterKühlschrank, 225 Liter Gefriervolumen, 351 kWh/Jahr, Premium Black Steel
von Samsung
  • SpaceMax-Technologie – Im 415 Liter großen Kühlteil und im 237 Liter großen Gefrierteil bringen Sie jede Menge Einkäufe unter.
  • No Frost+ – Mit der NoFrost+-Technologie müssen Sie Ihr Gefrierfach nie wieder manuell abtauen
  • Wasser- und Eisspender – Eiswürfel und gekühltes Wasser auf Knopfdruck
  • Halten Sie Lebensmittel frisch –Twin Cooling Plus sorgt dafür, dass Lebensmittel doppelt so lange frisch bleiben
Unverb. Preisempf.: € 1.299,00 Du sparst: € 50,00 (4%) Prime Preis: € 1.249,00 Preis prüfen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Side by Side

Ein Side by Side Kühlschrank trägt seine Bezeichnung, weil der Kühl- und Gefrierbereich nebeneinander angeordnet sind. Jeder Bereich hat dabei eine eigene Tür und somit auch eigene Türablagen. Weil das Kühlteil – dem privaten Bedarf entsprechend – stets etwas kleiner ausfällt, kann man schnell ausmachen, wo sich welcher Bereich befindet.

Man kann diese Bauform auch getrost als amerikanischen Kühlschrank bezeichnen, denn dort ist sie besonders beliebt. Als Erfinder gilt das US-Unternehmen General Electric.

Side by Side geschlossen

Ein geschlossener Side by Side Kühlschrank – Links befindet sich das kleinere Gefrierteil

side by side offen

2 individuell verstellbare Temperatur-Zonen (mindestens)

Ein hochwertiger Kühlschrank mit 2 Türen verfügt im Übrigen über 2 voneinander getrennte Kühl-Kreisläufe. Dadurch kommt es garantiert nicht zum Austausch von Geschmäckern über die Bereiche hinweg. Generell können die 2 Einheiten unabhängig voneinander betrieben, abgetaut und gereinigt werden.

French Door

Ein French Door Kühlschrank kann noch individueller genutzt werden. Hier gibt es nämlich nicht nur 2, sondern gleich mindestens 3 voneinander unabhängige Bereiche, die individuell in der Temperatur eingestellt werden können. Der obere Bereich ist zum Kühlen da. Er hat jeweils eine Tür links wie rechts.

Im unteren Segment befinden sich dann noch 2 individuelle Bereiche, die zum Gefrieren gedacht sind. Sie haben entweder auch Türen oder sind als Schubladen angeordnet. Maximal individuell wird es, wenn selbst hier innerhalb eines Bereichs noch pro Schublade individuelle Temperaturen eingestellt werden können.

AEG RME954F9VX French-Door Kühlschrank/WiFi-Vernetzung / 1782 mm/Gefrierschublade unten/Wasserspender / 541 L/CustomFlex – flexibles Türablagesystem/Farbe: Edelstahl-Türen/A+
von Electrolux
  • CustomFlex - Mit CustomFlex nutzen Sie den Stauraum der Kühlschranktür optimal aus. Versetzen und ordnen Sie einzelne Module schnell und leicht nach Ihren Bedürfnissen. Klammern für Kräuter, Ablagen für Käse. Und sichere Regale für Milchprodukte, Saucen und Gewürze. Alles genau dort, wo Sie es gerne hätten.
  • TwinTech - Lebensmittel trocknen nicht aus dank getrennter Luftzirkulation zwischen Kühl- und Gefrierraum.
  • 360° Cooling - Mit der 360° Cooling Technologie bleiben Ihre Lebensmittel länger frisch. Der Kühlschrank verwendet ein innovatives Zirkulationssystem mit mehreren Luftkanälen, um konstant gekühlte Luft in jede Ecke zu befördern. Ihre gelagerten Nahrungsmittel bleiben haltbarer und unnötiges Wegwerfen von Einkäufen und Speisen lässt sich so vermeiden. Zudem sorgt die Edelstahlrückwand nach dem Öffnen der Tür, für eine schnellere Herstellung der optimalen Kühltemperatur.
  • NoFrost - Dank NoFrost ist kein Abtauen nötig. Der Gefrierschrank bleibt praktisch immer eisfrei und spart durch optimalen Betrieb Energie.
  • MultiSwitch - Kaltraum - als Gefrier- oder Kühlraum individuell nutzbar
 Preis: € 2.199,00 Preis prüfen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
French Door geschlossen

French Door mit 4 Türen im geschlossenen Zustand

French Door offen

3 individuell verstellbare Temperatur-Zonen (mindestens)

Manche Hersteller gewähren maximal flexible Möglichkeiten, indem sich die einzelnen Schubladen sogar noch jeweils mit einer individuellen Temperatur versehen lassen. Hier kannst Du Deine Lebensmittel-Lagerung dann wirklich maximal haltbar sowie effizient gestalten.

Multi Temperatur

Maximal individualisiert: 3 verstellbare Zonen in einem einzelnen Gefrierteil

3. Kühlschrank kaufen – Die Liste der Auswahlkriterien kann lang sein

Vor dem Kauf eines Kühlschranks kann man sich mit zahlreichen Thematiken beschäftigen. Wir versuchen Dir die wichtigsten Faktoren möglichst auf den Punkt näher zu bringen.

Maße

Die Maße sind sicherlich von entscheidender Bedeutung, denn sie müssen zum Wunschort passen. Im Bereich der freistehenden Kühlschränke bewegt sich die Breite zumeist zwischen 45 und 90 cm. Einbau-Kühlschränke sind standardmäßig 55 oder 60 cm breit.

Je größer der Kühlschrank ist, desto mehr Volumen offeriert er selbstredend auch – ansonsten macht der Hersteller gehörig etwas falsch. Je mehr Personen im Haushalt leben, desto mehr Platz sollte auch für einen entsprechend voluminösen Kühlschrank vorgehalten werden.

Für Singles und Paare empfehlen sich Modelle einer Breite zwischen 45 und 60 cm. Ist der Kühlschrank schmal, gestaltet sich die Platzwahl natürlich besonders flexibel. Hierzu haben wir jeweils passende Ratgeber verfasst:

> Kühlschrank 45 cm breit

> Kühlschrank 50 cm breit

> Kühlschrank 55 cm breit

> Kühlschrank 60 cm breit

Damit in Familien nicht ständig Neukäufe getätigt werden müssen, sollte hier am besten auf eine Breite ab 70 cm gesetzt werden. Folgende Größen eignen sich gut für Familien:

> Kühlschrank 70 cm breit

> Kühlschrank 80 cm breit

> Kühlschrank 90 cm breit

Ist der Kühlschrank groß, erhöht sich jedoch auch unweigerlich das Gewicht, wodurch der Transport nicht mehr durch eine Person im Einzelnen durchgeführt werden kann.

Auch für einen nach oben hin begrenzten Platz gibt es den richtigen Kühlschrank. Ist der Kühlschrank 80 cm hoch, spielt die Raumhöhe beispielsweise eine untergeordnete Rolle. Ein XXL-Modell kann hingegen über 2 Meter hoch sein.

In der Tiefe beanspruchen Kühlschränke üblicherweise zwischen 50 und 75 cm Platz. Wer nach hinten wenig Raum zur Verfügung hat, kann sich sich z.B. nach einem 50 cm tiefen Kühlschrank umschauen.

Gewicht

Das Gewicht hat vor allem im Hinblick auf den Transport Bedeutung. Bestellst Du Dein Wunschmodell Online, kannst Du ab einem Eigengewicht von ca. 40 kg davon ausgehen, dass der Versand dann über eine Spedition erfolgt. Damit es hierbei nicht zu Komplikationen kommt, fordern die meisten Versandhäuser das Hinterlegen einer Telefonnummer.

Ist der Kühlschrank klein, wiegt er teils unter 20 kg. Solche Exemplare werden in der Regel zügig per Paketversand ausgeliefert. Bei DHL ist dies z.B. bis zu einem Gewicht von 31,5 kg möglich.

Zwecks finalem Transport in den eigenen 4 Wänden solltest Du auch Deine eigene Physis mit einbeziehen. Während kräftige Personen einen 30 kg Kompakt-Kühlschrank alleine tragen können, ist es für Frauen und Senioren hier eher ratsam, sich Hilfe zu holen.

Massive Kühlschränke, die teils deutlich über 100 kg wiegen können, besitzen an der Unterseite Transportrollen. Beim Ausrichten können Dir außerdem höhenverstellbare Standfüße helfen.

Design

Die Optik ist wahrscheinlich für die meisten Käufer ein maßgebliches Kriterium. Sie sticht einem ja schließlich bei der regelmäßigen Nutzung immer wieder in’s Auge. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. In diesem Bereich ist das auch kein Problem – die Wahl unter den verschiedenen Designs ist nahezu unerschöpflich.

Im Bereich der freien Standgeräte haben sich vor allem 3 Optiken fest etabliert:

  • Weiße Front
  • Schwarze Front
  • Edelstahl-Front

Weiße Designs gelten als bewährter Klassiker. In dunkel gehaltenen Küchen kann ein schwarzer Kühlschrank jedoch ein einheitlicheres Bild abgeben. Ein Edelstahl Kühlschrank macht in nahezu jedweder Umgebung einen hochwertigen Eindruck.

Wer es auffälliger mag, kann auch zu einem Retro Kühlschrank greifen. Hier ist das Design an die aufstrebenden 1950er Jahre der westlichen Welt – insbesondere an die USA – angelehnt. Ein besonderer Blickfang sind selbstredend Signal-Farben, wie sie z.B. ein roter Kühlschrank inne hat.

Im Bereich der Getränkekühlschränke fällt die Wahl gerne auf den Typus Glaskühlschrank. In einem Kühlschrank mit Glastür kann der Inhalt permanent gut sichtbar präsentiert werden. Im Gewerbe ist dies außerdem verkaufsfördernd, denn man bekommt tendenziell schneller Lust auf den Inhalt.

Wenn Du Dich mit einer Brand besonders intensiv identifizierst, lohnt sich ein Blick auf die Kategorie der Cubes Kühlschränke. Diese „Glaswürfel“ werden z.B. von Becks, Jägermeister oder Monster Energy gesäumt. Absoluten Kultstatus genießt in dieser Kategorie jedoch zweifelsfrei ein Coca Cola Kühlschrank.

Einbau-Kühlschränke werden in der Regel mit einer zum Umfeld passenden Möbelfront versehen. Der Lieferant Deiner Einbau-Küche ist hier die passende Anlaufstelle.

Kapazitäten

Das Fassungsvermögen muss auf jeden Fall zu den Gegebenheiten vor Ort passen. Es wird in der Einheit Liter ausgewiesen. Die wichtigste Bezugsgröße ist in diesem Zusammenhang die Anzahl der Personen im Haushalt. Je mehr Leute aus dem Inhalt des Kühlschranks schöpfen möchten, desto mehr Volumen sollte vorhanden sein.

Ein Kühlschrank für Lebensmittel bewegt sich in Sachen Füllvolumen zumeist irgendwo zwischen 100 und 600 Litern. Ausreißer nach oben wie unten sind jedoch auch erhältlich. Während Singles und Paare mit einem Volumen unterhalb von 200 Litern Platz sowie Geld sparen, machen in großen Familien Volumina jenseits von 500 Litern am ehesten Sinn.

Handelt es sich um eine Kühl- und Gefrierkombination, machen sich das Kühlteil und das Gefrierteil in gewisser Weise gegenseitig Platz streitig. Um in diesem Segment eine passende Wahl treffen zu können, solltest Du nicht nur das Gesamtvolumen im Blick haben.

In allen Fällen wird mehr Raum zum Kühlen vorhanden sein, denn dies deckt den Bedarf privater Haushalte einfach besser ab. Selbst unter den Kombi-Geräten gibt es im Übrigen teils sehr kompakte Lösungen, wie einen Mini Kühlschrank mit Gefrierfach.

Innenraum

Der Innenraum unterteilt sich zumeist in die folgenden Segmente:

  • Zentrale Ablagen
  • Türablagen
  • Schubladen

Bestehen die zentralen Ablagen aus Sicherheitsglas, bieten sie Dir Robustheit und eine gute Einsicht. Mitunter ist es möglich, jene in der Höhe flexibel zu verstellen. So kannst Du die Aufteilung des Innenraums an Deine eigenen Bedürfnisse anpassen. Auch das gänzliche Entnehmen von Ablagen kann in manchen Situationen Sinn machen (z.B. wenn nur sehr hohe Objekte verwahrt werden sollen).

Hochwertige sowie massive Kühlschränke gewähren das Ein- und Ausfahren der Ablagen über Teleskop-Auszüge. Dieser Umstand erleichtert Dir das Einräumen wie den täglichen Gebrauch gleichermaßen.

Die Türablagen sind gut für das Verwahren kleiner Objekte geeignet. Nennen kann man hier beispielsweise Getränke, Saucen, Butter, Käse, sowie Eier. Umso höher Dein Kühlschrank ist, desto mehr Ablagemöglichkeiten sind in allen Bereichen vorhanden.

Normalerweise sind Schubladen für Obst und Gemüse vorgesehen. Hier herrscht eine vergleichsweise hohe Luftfeuchtigkeit vor, damit das empfindliche Grün nicht austrocknet. In einigen Fällen gibt es aber auch Spezial-Schubladen für Fleisch und Fisch, in welchen jene bei 0 Grad Celsius lange frisch sowie ohne Gefrierbrand gelagert werden können.

Funktionsumfang/Ausstattung

Ein moderner Kühlschrank kann mit zahlreichen Funktionen ausgestattet sein, welche den Komfort und die Verwendungsmöglichkeiten erweitern. Da eine umfassende Funktionalität mit einem Aufpreis verbunden ist, solltest Du Dir zunächst erst einmal Gedanken darüber machen, welche Ausstattung Dir von Nutzen ist und auf was Du verzichten kannst.

Damit Du Dir einen diesbezüglichen Überblick verschaffen kannst, stellen wir Dir die nützlichsten Funktionen im Folgenden kurzweilig vor.

Super Kühlen

Ist die Funktion Super Kühlen (Engl. SuperCool) vorhanden, kann der Innenraum per Knopfdruck für eine gewisse Zeit auf eine Temperatur von ca. 2 °C abgekühlt werden. Die neu eingelegten Lebensmittel lassen sich dadurch maximal schnell in einen haltbaren Zustand versetzen. Gerade bei Groß-Einkäufen ist diese Funktion hilfreich, denn es kommt hier dann nicht zu gefährlichen Temperaturausschlägen nach oben.

Das Pendant für den Gefrierbereich gibt es im Übrigen, mit Super Gefrieren (Engl. SuperFrost), ebenfalls. Hier wird die Temperatur temporär, je nach Hersteller, auf bis zu -32 °C reduziert. Ein mögliches Antauen neuen Gefrierguts kann daher ausgeschlossen werden.

(Total) No Frost

Eine hochwertige Kühl- und Gefrierkombination kann heute alle Bereiche präventiv eisfrei halten. Eine derartige Funktion nennt sich Total No Frost. So manche No Frost Kühl- Gefrierkombination verfügt auch über eine sog. Abtauautomatik. Jene erkennt bereits die Bildung kleiner Mengen Reifs und beseitigt jenen dann umgehend.

Dass der Kühlschrank eisfrei gehalten wird, sorgt nicht nur für einen verringerten Wartungsaufwand, sondern reduziert auch den Energieverbrauch. Vorhandenes Eis mindert nämlich die Kühlleistung, weshalb für die gleiche Temperatur dann mehr Energie aufgewendet werden muss.

Individuelle Temperatur-Zonen

Premium-Kühlschränke können längst in unterschiedlichste Temperatur-Zonen unterteilt werden. Dazu braucht es aber geschlossene Schubladen und Fächer. Jeder Hersteller benennt diese Möglichkeit anders. Bei Haier heißt sie z.B. MyZone.

Während der Großteil des Innenraums dann beispielsweise auf sparsamen  8 °C läuft, kannst Du Fleisch und Fisch teils bei 0 Grad in einer separaten Schublade einlagern. Dadurch halten selbst diese, sensiblen Lebensmittel recht lange, ohne dabei Gefrierbrand zu erleiden.

Wasser-/Eiswürfelspender

Für einen Komfort der besonderen Art kann ein Kühlschrank mit Eiswürfelbereiter sorgen. Hochwertige Exemplare erlauben die Produktion großer Mengen Eiswürfel und auch von Crushed Ice. Die nächste Party kann also kommen. Eine wichtige Voraussetzung für ein großes Produktionsvolumen ist allerdings ein Festwasseranschluss sowie eine gewisse Größe des Behälters. Ist ein Tank vorhanden, lassen sich oftmals nur moderate Mengen unterbrechungsfrei herstellen.

LG Electronics GSJ 561 PZUZ Side by Side Kühlschrank/A++ / 179 cm / 375 kWh/Jahr / 394 L Kühlteil / 197 Gefrierteil/Total No Frost/steel
von LG Electronics
  • Inverter Linear Kompressor
  • Eis-, Crushed Ice- und Wasserspender
  • Moist Balance Crisper
  • Multiairflow Umluftkühlung
  • Total No Frost
Unverb. Preisempf.: € 1.199,00 Du sparst: € 50,00 (4%)  Preis: € 1.149,00 Preis prüfen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jedes Modell mit Eiswürfelspender produziert bei Bedarf auch kaltes Wasser. Umgekehrt kann jedoch längst nicht jeder Kühlschrank mit Wasserspender auch Eis produzieren. Dafür sind Modelle mit reinem Wasserspender zumeist etwas günstiger.

EiswürfelspenderWasserspender

Die Abgabe des Wassers und Eises erfolgt entweder eindrucksvoll über die Vorderseite oder mitunter über eine Vorrichtung in der Innentür. Eine richtige Masse an Eis kann funktionell nur über einen großen Innenbehälter aufgefangen werden.

Integration in das Smart Home

Auch ein Kühlschrank wird zum Teil mit smarten Technologien versehen. Ein gutes Beispiel ist hierbei eine Liebherr Kühl- und Gefrierkombination. Hochwertige Ausführungen sind bei diesem Hersteller mit einer SmartDeviceBox ausgestattet. Über jene kann der Kühlschrank mit Deinem Smartphone oder Tablet verbunden werden und über jenes fortan kontrolliert sowie gesteuert werden.

Premium-Kühlschränke, wie der Samsung FamilyHub, besitzen außerdem Kameras im Innenraum. In diesem Fall kann Dir der Kühlschrank tatsächlich mittels App Einblick über Dein Smartphone oder Tablet gewähren. Dadurch kannst Du selbst beim Einkaufen noch nachschauen, welche Lebensmittel zur Neige gehen und was noch im ausreichenden Maße vorhanden ist. Einem maximal effizienten Einkauf steht hierbei nie wieder etwas im Wege.

Samsung RS6HA8891B1, EG SidebySideKühlschrank mit Family Hub, 389 Liter Kühlschrankvolumen, 225 Liter Fassungsvermögen des Gefrierteils, 346 kWh/Jahr, Premium Black Steel
von Samsung
  • Lebensmittelmanagement – Mit den integrierten Kameras, die mit Ihrem Smartphone verbunden sind, wissen Sie immer, was sich in Ihrem Kühlschrank befindet.
  • Unterhaltung – Erwecken Sie Ihre Küche mit Ihren Lieblingssongs zum Leben oder schauen Sie sich Ihre Lieblingsserie im Fernsehen an.
  • SmartThings – Steuern Sie Ihr Zuhause vom Kühlschrank aus mit einer SmartThings-Verbindung
  • Bleiben Sie verbunden – Von der Koordination von Terminen bis zur gemeinsamen Nutzung von Einkaufslisten – dieser Kühlschrank hält Ihre Familie in Verbindung.
Unverb. Preisempf.: € 2.725,00 Du sparst: € 268,00 (10%)  Preis: € 2.457,00 Preis prüfen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Internetfähiges Display

Ein Kühlschrank mit Display setzt in Sachen Komfort nochmal einiges oben drauf. Über jenes kannst Du im Web surfen, Musik streamen und sogar Serien sowie Filme anschauen.

Welche Temperatur

In der Praxis ist es zudem besonders nützlich, sich am Kühlschrank Rezepte anzeigen zu lassen. Außerdem empfehlen manche Hersteller, sich einen digitalen Kalender mit Erinnerungen anzulegen. Den Möglichkeiten sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Urlaubsmodus

Ist ein Kurzurlaub geplant oder eine Geschäftsreise steht an, macht es in der Regel noch keinen Sinn, den Kühlschrank komplett außer Betrieb zu nehmen. Besser ist hier ein sog. Urlaubsmodus. Er erhöht die Temperatur des leeren Innenraums, je nach Hersteller, auf 14-17 °C. Dadurch werden die Energiekosten in Deiner Abwesenheit auf ein Minimum reduziert.

Energieverbrauch

Energielabel Strom sparen

A+, A++ und A+++ fallen künftig weg. Die Anforderung für A ist nun besonders hoch.

Weil ein Kühlschrank in den meisten Fällen über das gesamte Jahr durchgängig betrieben wird, solltest Du auf jeden Fall auch den Energieverbrauch im Blick haben. Selbst moderne Kühlschränke gehören leider noch zu den größten Verbrauchern im Haushalt. Ein effizientes Modell schont aber Deinen Geldbeutel und noch dazu die Umwelt bestmöglich.

Um dem Verbraucher die Suche nach einem stromsparenden sowie umweltschonenden Modell zu erleichtern, hat die EU das Label der Energieeffizienzklasse in’s Leben gerufen. Die Effizienz wird in den Buchstaben A bis G dabei laufend schlechter.

Seit dem März 2021 gibt es in der EU wieder ein Energie-Label, welches von A bis G gestaffelt ist. Der Gesetzgeber hat hier bewusst hohe Anforderungen geschaffen. Aktuell erreicht kaum ein Haushaltsgerät die neue Klasse A, was als Auftrag für die Hersteller zu sehen ist. Geräte mit vormals A+++ werden nun teils als B, C und schlechter eingestuft.

Der Stromverbrauch wird in der Praxis auch durch die eingestellte Temperatur beeinflusst. Eine um ein 1 Grad Celsius verringerte Temperatur kann dabei den Jahresverbrauch schon um mehrere Prozent-Punkte erhöhen. Diesen Hintergrund betrachtend, ist es noch einmal sinnvoller, den Wert gut auf die jeweiligen Lebensmittel abzustimmen. Wird die Butter z.B. steinhart, ist der Kühlschrank ganz sicher zu kalt eingestellt.

Es ist im Übrigen normal, dass Kühl- und Gefrierkombinationen mehr Strom verbrauchen, als klassische Modelle mit kompletter Kühlfläche. Schließlich müssen hier teils deutlich niedrigere Werte konstant gehalten werden.

Ob und wann es sich in Sachen Effizienz lohnt, ein Altgerät durch ein Neues zu ersetzen, hat übrigens das Öko-Institut e.V. ermittelt.

Sicherheit

Kühlschränke sind für Erwachsene im Umgang kaum mit Gefahren verbunden. Anders sieht es für den Inhalt aus. Dessen Kühlkette kann durch so manchen Umstand unterbrochen werden. Um eine permanente Kühlkette in jedweder Umgebung zu gewährleisten, verbauen manche Hersteller besondere Features.

Über eine Kindersicherung lassen sich beispielsweise die Bedienelemente sperren. Dadurch ist es den Kleinen nicht möglich, das Gerät einfach über eine Taste an der Vorderseite oder im Innenraum auszuschalten.

Bei so manchem Exemplar lässt sich sogar die Tür abschließen, damit Unbefugte keinen Zugriff auf den Inhalt haben. Das macht z.B. bei einem Einbau Weinkühlschrank Sinn. Weder Kinder, noch Einbrecher können sich dann am teuren Alkohol ergötzen.

Weiterhin von Nutzen ist ein akustisches Alarmsignal. Dieses ertönt, wenn die Tür ungewöhnlich lange offen steht oder die Temperatur im Innenraum zunimmt. Manche Geräte machen sogar auf sich aufmerksam, wenn die Luftfeuchtigkeit unvorteilhaft ansteigt. Ein hochwertiger Liebherr Weinkühlschrank tut dies beispielsweise. Ist ein digitales Display vorhanden, werden Warnmeldungen zumeist auch über jenes angezeigt.

Lautstärke

Die Lautstärke eines Kühlschranks kann Einfluss auf den Komfort im Alltag nehmen. Das hängt jedoch vordergründig von der Platzwahl ab. Gerade in offenen Wohnbereichen haben laute Exemplare nichts zu suchen. Hier könnten sie sich u.a. negativ auf Schlaf- und Ruhephasen sowie Gespräche auswirken.

Wie es um die Lautstärke Deines Wunschmodells steht, erkennst Du durch die Angabe des Schallpegels. Jener wird in der Einheit dB (Dezibel) ausgewiesen. Ist der Kühlschrank leise, kann man im Übrigen nicht nur besser in dessen Nähe schlafen, sondern wird auch nicht in der Konzentration beeinträchtigt. Geistige Arbeiten werden in der Regel nicht negativ beeinflusst, wenn die Lautstärke bei weniger als 45 dB liegt.

In manchen Fällen hat die Geräuschkulisse hingegen kaum Relevanz. Dies ist z.B. der Fall, wenn der Kühlschrank in der Garage platziert werden soll oder jener im Gewerbe Verwendung findet (Club, Hotel-Küche etc.).

Preis

Einen gewissen Einfluss auf die Kaufentscheidung hat sicherlich auch immer der Preis. Die diesbezügliche Spanne ist im Segment der Kühlschränke weitreichend, sodass für jeden Geldbeutel eine Lösung gefunden werden kann.

Besser ist es jedoch, sich anhand des eigenen Anspruchs an die Qualität und Funktionalität zu orientieren. Grundsätzlich kann man festhalten, dass Geräte mit viel Volumen immer mit einem gewissen Aufpreis verbunden sind. Kleine Haushalte kommen also voraussichtlich günstiger weg, als eine große Familie.

Darüber hinaus ist eine weitreichende Funktionalität mit einem erhöhten Budget verbunden. Besonders hochpreisig sind massive Side-by-Side-Kühlschränke sowie French-Door-Modelle, die noch dazu über ein smartes sowie internetfähiges Display verfügen.

 

4. Kühlschrank Test – Auf welche Marke kann man vertrauen?

Am Markt gibt es viele Hersteller, die gute Kühlschränke herstellen. Welche Anbieter sich bewährt haben und welche Marke für Dich geeignet sein könnte, stellen wir Dir im Folgenden vor.

Deutsche Anbieter

BSH Hausgeräte Gruppe

Bosch Siemens Neff

Die BSH Hausgeräte Gruppe ist aktuell Europas größter Hersteller von elektrischen Haushaltsgeräten. Sie wurde 1967 gemeinsam von Bosch und Siemens gegründet. Seit 2015 gehört sie zu 100% zur Robert Bosch GmbH. Außerdem ist die Traditionsmarke Neff hier seit 1982 ebenfalls zugehörig.

Die Kühlschränke von Bosch, Siemens und Neff richten sich in erster Linie an mittlere und hohe Ansprüche. Sie gehören nicht zu den günstigsten am Markt. Diesen Anspruch haben die Hersteller jedoch auch nicht. In Sachen Haushalts- und Küchengröße hat die Gruppe nahezu alles im Angebot:

> Bosch Kühl Gefrierkombination

> Bosch Retro Kühlschrank

> Siemens Einbaukühlschrank

> Siemens Side by Side

> Siemens Kühl Gefrierkombination

> Neff Kühlschrank

Bauknecht

Bauknecht

Bauknecht wurde 1919 gegründet und gehört heute zur amerikanischen Whirlpool Corporation. Unter der Marke werden gleichermaßen Einbau-Kühlschränke wie freistehende Kühlschränke angeboten. Außerdem gibt es von Bauknecht Kühl- und Gefrierkombinationen. Das Qualitätsniveau kann als Durchschnitt eingestuft werden.

Bomann

Bomann

Die Marke Bomann stammt ursprünglich aus Hamburg und gehört seit 1997 zu Clatronic. Unter dem Label werden vordergründig kompakte und preiswerte Kühlschränke angeboten.

Exquisit

Exquisit

Der Begriff Exquisit stand in der DDR für moderne wie hochwertige Kleidung. Mit der gleichnamigen Kühlschrank-Marke hat das aber wenig gemein. Letztere wurde 1989 in Kaarst (NRW) von der GGV Handelsgesellschaft gegründet. Ein Exquisit Kühlschrank ist ebenfalls häufig eher kompakt und fällt in’s niedrigere Preissegment.

Liebherr

Liebherr

Liebherr ist ein vielschichtiges Unternehmen, das in anspruchsvollen Branchen unterwegs ist. Die Kühlschränke des Herstellers sind hochwertig und innovativ. Es werden alle gängigen Bauformen und zusätzlich Weinkühlschränke angeboten.

Miele

Miele

Das Traditionsunternehmen Miele ist sicherlich jedem ein Begriff. Die familiär geführte Firma fertigt noch heute zu Teilen in Deutschland und stellt qualitativ hochwertige Kühl-Lösungen her. Dazu zählt z.B. der Bautyp Miele Kühl Gefrierkombination.

PKM

PKM

Auch das aus Moers stammende Unternehmen PKM stellt Kühlschränke verschiedenster Art her. Ein PKM Kühlschrank ist preiswert und die Funktionalität betreffend klassisch gehalten. Die Marke Wolkenstein gehört im Übrigen ebenfalls zu dieser Firma.

 

Europäische Anbieter

AEG

AEG

Auch AEG (Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft) war einst ein deutsches Unternehmen. Heute existiert es allerdings nicht mehr. Ein AEG Kühlschrank ist ein Lizenzprodukt solider Qualität, das u.a. durch den schwedischen Konzern Electrolux vertrieben wird.

Beko

Beko

 

Beko ist eine deutsche Firma aus Hessen, welche heute zur türkischen Koç Holding – dem mit Abstand größten Unternehmen der Türkei – gehört. Beko Kühlschränke kommen zumeist in schlichter und preiswerter Aufmachung daher.

Dometic (vormals WAECO)

Dometic

Dometic ist ein schwedischer Anbieter von Caravaning-Ausrüstung. Ein Dometic Kühlschrank ist vordergründig für den Einsatz im Wohnmobil und beim Camping ausgelegt. Die Geräte können nämlich oft, neben einer 230V-Spannung, auch mit 12V oder Gas betrieben werden.

Gorenje

Gorenje

Gorenje stammt aus Tschechien und gehört heute zum chinesischen Hisense-Konzern. Wer sich für einen Gorenje Retro Kühlschrank entscheidet, bekommt mitunter eine besonders ausgefallene Optik geboten (z.B. Front mit VW-Bus-Symbol).

 

Asiatische Anbieter

Haier

 

Haier

 

Haier ist der Weltmarktführer für Haushalts-Großgeräte. Der Marktanteil liegt bei über 7 %. Während früher fast ausschließlich für die Firma Liebherr gefertigt wurde, werden heute hochwertige Kühlschränke unter der eigenen Marke angeboten. Ein Haier Kühlschrank sieht optisch sehr ansprechend aus.

 

Hisense

 

Hisense

Die chinesische Firma Hisense gehört im Bereich der Fernseher zu den führenden Herstellern weltweit. Zusätzlich werden auch Kühlschränke angeboten. Ein Hisense Kühlschrank erfreut sich auch hierzulande einer zunehmenden Beliebtheit, denn das Preis-/Leistungsverhältnis ist hier mitunter wirklich überaus ansprechend.

 

5. Wo kann ich einen Kühlschrank kaufen?

So groß wie die Auswahl unter den einzelnen Kühlschrank-Herstellern ist, verhält es sich auch mit der Auswahl an Anbietern. In diesem Segment setzen die wenigsten Marken auf Direktvertrieb. Dennoch gibt es eine umfassende Auswahl im lokalen Handel wie auch im Online-Segment.

Die größte Auswahl hat man sicherlich Online. Auf Marktplätzen, wie Amazon, eBay und Otto, findet sich nahezu jeder Anbieter. Gerade bei Amazon konkurrieren sehr viele Händler untereinander, wodurch zumeist faire Preise zustande kommen.

Es gibt darüber hinaus spezielle Online-Shops nur für Elektro-Großgeräte. Zu nennen ist hier z.B. der britische Anbieter AO, welcher über eine hohe Fachkompetenz verfügt.

Lokal sind Elektrofachhändler, wie Expert, Euronics, Media Markt oder Saturn eine gute Anlaufstelle. Auch hier besteht eine Auswahlmöglichkeit aus mehreren, etablierten Marken. Zudem kannst Du eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen und zuverlässig abklären, wie die Lieferung von statten gehen soll.

Auch Baumarkt-Ketten, wie Obi und Hornbach, bieten im Übrigen Kühlschränke zum Verkauf an.

 

6. So gelingen der Transport und die Inbetriebnahme

Im Allgemeinen stellt der Umgang mit einem neuen Kühlschrank keine Wissenschaft dar. Hält man sich an wenige Grundsätze, steht einer reibungslosen Inbetriebnahme nichts im Wege. Weil die Geräte allerdings recht massiv ausfallen können, ist ein Transport mit mindestens 2 Personen manchmal unvermeidbar. Bestellst Du Online, hast Du zumeist die Möglichkeit, selbst das Anschließen von der Spedition abhandeln zu lassen. Mitunter wird jedoch auch nur bis zur Bordsteinkante geliefert – das gilt es im Voraus in Erfahrung zu bringen.

Stehend oder liegend transportieren?

Sofern Du den Transport in Eigenregie vornimmst oder der Spedition vorschreiben kannst, ist ein stehender Transport vorzuziehen. Warum dies so ist, erfährst Du einen Abschnitt weiter. Es ist jedoch auch nicht tragisch, wenn der Kühlschrank liegend transportiert wird – manchmal ist dies aufgrund der Gegebenheiten vor Ort (beengte Treppenhäuser usw.) schließlich unumgänglich.

Wie lange stehen lassen?

Wann der Kühlschrank am Wunschort eingeschaltet werden kann, hängt vor allem vom vorangegangenen Transport ab.

Wenn der Transport liegend erfolgt ist, muss der Kühlschrank zunächst auf jeden Fall eine Weile aufrecht stehen, bevor das Einschalten erfolgt. Es kann hier nämlich passieren, dass Öl in den Kühlkreislauf läuft. Jenem muss dann genügend Zeit gegeneben werden, wieder zurückzufließen. Ansonsten kann der Zylinder Schaden nehmen. Jeder Hersteller macht hier eigene Vorgaben.

Gemeinhin sind bei neuen Modelle kaum mehr als 12 Stunden Wartezeit erforderlich, während bei älteren Modellen bis zu 24 Stunden gewartet werden sollte.

Bist Du Dir sicher, dass Dein Kühlschrank sowohl stehend gelagert als auch transportiert wurde, kann er sofort eingeschaltet werden. Wer in diesem Zusammenhang dennoch auf Nummer sicher gehen möchte, sollte vielleicht ca. 2 Stunden warten.

Inbetriebnahme am Wunschort

  • Stelle das Gerät, mit der Hilfe einer Wasserwaage, möglichst gerade auf, damit es reibungslos arbeiten kann
  • Unterbinde den Kontakt mit Wänden und anderen Möbelstücken, denn dadurch käme es zur Übertragung von Vibrationen, wodurch wiederum die Geräuschkulisse zunimmt
  • Eine Faustregel besagt, dass sich die Rückwand des Kühlschrank in einem Abstand von 10 cm zur eigentlichen Wand befinden sollte

Video-Anleitung: So wird ein Einbaukühlschrank in die Küche integriert

Die Inbetriebnahme von einem Einbaukühlschrank ist mit etwas mehr Aufwand verbunden. Er kann entweder mittels Festtür- oder Schlepptür-Montage sicher fixiert werden.

Du möchtest von Schlepptür auf Festtür umrüsten? Bei einigen Marken problemlos möglich

 

7. Kühlschrank Test – Welche Temperatur ist die richtige?

Weil in einem Kühlschrank verschiedenste Lebensmittel unterkommen, lässt sich hier keine pauschale Aussage treffen. Herrscht eine gewisse Diversität an Temperatur-Zonen vor, unterstützt Dich dies dabei, für jede Art von Lebensmittel den perfekten Platz zu finden. Das passiert bei modernen Geräten automatisch, weil hier die Luft im Innenraum zirkuliert (warme Luft steigt dabei stets nach oben). Durch die permanente Zirkulation entstehen zudem keine übermäßig feuchten Bereiche.

Es sollte im Haushalts-Segment zumindest einen Bereich geben, der bei 2-3 °C liegt. Hier fühlen sich empfindliche Lebensmittel, wie rohes Fleisch und Fisch, am ehesten wohl. Möchtest Du leicht verderbliche Waren besonders sicher und lange verwahren, lohnt sich der Griff zu einem Kühlschrank mit 0 Grad Zone.

Handelt es sich um einen Kühlschrank mit Gefrierfach, sollte das Gefrierteil auf – 18 °C eingestellt werden. Dieser Wert hat sich gemeinhin etabliert, sämtlichem Gefriergut lange Schutz zu bieten.

Sofern Du Dein Wunschmodell hingegen als reinen Bierkühlschrank oder allgemeinen Getränkekühlschrank nutzen möchtest, reichen Werte ab 7 °C vollkommen aus. Ein Kühlschrank für Getränke kann deshalb mit vergleichsweise geringen Energiekosten einhergehen.

Zur Lagerung von Premium-Getränken gibt es ebenfalls nützliche Lösungen. In einem Weinkühlschrank mit 2 Zonen kannst Du z.B. Rotwein und Weißwein gleichzeitig unter idealen Bedingungen lagern.

Moderne und hochwertige Kühlschränke haben ein Touch-Display mit Digital-Anzeige. Hier gelingt das Einstellen der Temperatur sofort intuitiv. Bei klassischen Ausführungen ist hingegen ein Drehregler mit Zahlen vorhanden. Je höher der Zahlenwert ausfällt, desto kälter wird der Innenraum. Stufe 1 ist also am wärmsten.

 

8. Was sollte wo und wie lange im Kühlschrank gelagert werden?

Es macht auf jeden Fall Sinn, sich über die Aufteilung der Lebensmittel innerhalb des Kühlschranks Gedanken zu machen. Dadurch können sich 2 wichtige Gegebenheiten einstellen:

  1. Alle Produkte halten maximal lange
  2. Es findet keine Übertragung von unangenehmen Gerüchen statt

Praktischerweise ist für diverse Lebensmittel der ideale Bereich seitens Hersteller schon vorgegeben. Dieser Umstand betrifft beispielsweise Butter, Eier oder Gemüse.

Grundsätzlich ist es in einem klassischen Kühlschrank in den unteren Bereichen am kältesten. Schnell verderbliche Waren sollte also in diesem Bereich abgelegt werden. Üblicherweise befindet sich ganz unten zunächst eine Gemüseschublade. Genau darüber sollten dann leicht vererbliche Waren, wie rohes Fleisch und Fisch, platziert werden. Bereits verarbeitete Produkte, wie Kochschinken oder Räucherware, müssen nicht so achtsam behandelt werden.

Das mittlere Segment eignet sich gut für das Verwahren von Milchprodukten. Diese sollten, ähnlich wie es bei Aufschnitt nötig ist, bei einer Temperatur um 5 Grad Celsius gelagert werden.

Ketchup, Senf, Salat- und Grill-Saucen sowie andere Lebensmittel in Tuben können problemlos ganz oben im Kühlschrank gelagert werden. Sie gelten als haltbar und vertragen daher auch eine Temperatur um 10 Grad Celsius problemlos über längere Zeit. Auch Marmelade und andere, zubereitete Lebensmittel lassen sich komplikationsfrei im oberen Drittel einlagern.

Was wo lagern einräumen sortieren

Obst und Gemüse wird in einer Schublade gelagert, welche von der restlichen Kälte des Innenraums etwas abgeschirmt wird. Hier herrscht dann auch etwas mehr Feuchtigkeit vor, damit das Grün knackig bleibt.

So manches Obst aus warmen Gefilden ist hingegen besser außerhalb des Kühlschranks aufgehoben. Darunter fallen Ananas, Bananen, Mangos und alle Zitrusfrüchte, die nach dem Nachreifen noch bekömmlicher schmecken. Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen sowie Kartoffeln gehören ebenfalls nicht in den Kühlschrank. Sie büßen dort an Geschmack und teils sogar an wichtigen Nährstoffen ein (Kälteschock). Richtig, das Produktbild mit Inhalt wurde hier also im Prinzip falsch vom Hersteller konzipiert.

Um Deinen Kühlschrank möglichst effizient zu nutzen, empfehlen sich darüber hinaus die folgenden Dinge:

  • Waren mit dem schnellsten Verfallsdatum vorne im Fach abstellen, damit sie nicht vergessen werden und nicht ständig umgeräumt werden muss
  • Dadurch kann die Tür so schnell wie möglich wieder geschlossen werden, was langfristig viele Stromkosten einspart

 

9. Kühlschrank reinigen – Definitiv sinnvoll

Moderne Kühlschränke sind mit allerlei Technologien ausgestattet, welche automatisch eine hohe Hygiene im Innenraum gewährleisten. Ein UV-Licht kann beispielsweise die Ausbreitung von Bakterien sowie Keimen über längere Zeit hinauszögern.

Dr. Beckmann Kühlschrank Hygiene-Reiniger | reinigt hygienisch und neutralisiert Gerüche | mit Bio-Alkohol (250 ml)
von DELTA PRONATURA
  • Kühlschrank-Reiniger mit Bio-Alkohol zur hygienischen, lebensmittelsauberen und wirksamen Reinigung
  • Entfernt unangenehme Gerüche und leichte Vereisungen im Innenraum
  • Sogar für Mikrowellen, Arbeitsflächen, Kühltruhen und Kühltaschen optimal geeignet
  • Trocknet besonders schnell und streifenfrei
  • Einfach und schnell in der Anwendung: sprühen, wischen, sauber
Unverb. Preisempf.: € 2,99 Du sparst: € 0,24 (8%) Prime Preis: € 2,75 Preis prüfen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Dennoch kommt man um die Reinigung nicht herum, denn schon mit dem Einbringen verschiedener Lebensmittel werden unweigerlich unterschiedliche Bakterien und Keime eingetragen. Sie begünstigen die Bildung unangenehmer Gerüche und im schlimmsten Fall kommt sogar irgendwann Schimmel auf.

Handelt es sich um einen Kühlschrank ohne Gefrierfach respektive um einen No Frost Kühlschrank, gelingt die Reinigung besonders zügig, weil kein Abtauen stattfinden muss.

Wie und wann Du Deinen Kühlschrank am besten reinigst, wird Dir im nachfolgenden Video gut erklärt.

Video: So gelingt Dir die Reinigung des Kühlschranks


Produkte mit bis 50% Rabatt